Idee / Konzept

MARKANTE ARCHITEKTUR, NACHHALTIGES WOHNEN

Archigon steht für anspruchsvolles urbanes und zugleich nachhaltiges Wohnen in der Berliner Innenstadt – sowie für hohe Qualität. Die Immobilien von Archigon überzeugen mit detailgenauer Planung, einem zuverlässigen Bauverlauf und präziser Bauausführung.

Mit den Bouchégärten entsteht nun im grünen Alt-Treptow eine architektonisch aufwändige Anlage aus über 200 Eigentumswohnungen und vier Gewerbeeinheiten mit großzügigen Hofgärten und rund 100 Tiefgaragenplätzen. Hier trifft moderner, großstädtischer Wohnraum auf viel Natur rund um den Standort. Damit erfüllt sich der Wunsch vieler Wohnungseigentümer, in der Metropole Berlin ruhig und grün zu wohnen, ohne auf die Vorzüge einer modernen Architektur verzichten zu müssen.

LageplanSkribble3_1

Wohnen zwischen Landwehrkanal und Treptower Park

Architektur / Design

KLARE FORM, DURCHDACHTES DESIGN

Bouchégärten Fassade

In den Bouchégärten trifft die klare Formensprache der Gebäude mit viel Glas- und Sichtbetonelementen auf stark begrünte Innenhöfe. Das vom Berliner Büro HKA Hastrich Keuthage Architekten entworfene Ensemble sticht sofort ins Auge. Nach außen ragende Dreieckselemente und alternierende Balkone lassen eine expressive aber dennoch leichte und lebendige Fassade entstehen. Der Blickschutz für die Balkone ist zugleich ein konsequentes Stilmerkmal, so dient das Gestaltungselement gleichzeitig auch dem Schutz der Privatsphäre.

Archigon Bouchestraße Hofansicht

Große Hofgärten sorgen zwischen den Gebäuden für viel Platz, Erholungsraum und einen Blick ins Grün. Individuelle Wünsche der Käufer lassen sich durch die gestaltbaren Grundrisse der Wohnungen erfüllen. 

Archigon Bouchestraße Innenraum

Eine minimale Anzahl feststehender Massivwände ermöglicht maximale Flexibilität – ob als Loft oder Ausbau zu 2- bis 4-Zimmerwohnungen. Alle Räume haben bodentiefe Fenster. Die Fassadenplanung erfüllt damit zeitgemäße Wohnbedürfnisse nach lichtdurchfluteten Räumen.

Ausstattung / Features

Previous
Next
Hofgarten

Hofgärten als Lebensraum

zollstock_gruen

Großzügige Raumhöhe von ca. 2,80 Meter

Tiefgarage

Tiefgarage

DCF 1.0

Ökologisches Heizkonzept

KFW55-Logo_mittig

KfW-Effizienzhaus 55

Heizkonzept

Nachhaltiges Gesamtkonzept

Die Bouchégärten kombinieren sowohl in der Bauweise als auch in der Ausstattung Qualität und innovative Technologien mit Nachhaltigkeit. Für Türen, Parkett sowie für die Bodenbeläge der Terrassen, Balkone und Loggien wird beständiges Holz verwendet. Zur Ausstattung der Bäder werden Markenprodukte zum Beispiel von Duravit, Villeroy & Boch oder Grohe eingesetzt, die Fliesen sind aus hochwertigem Feinsteinzeug oder Schiefer gefertigt. In der gesamten Wohnung sorgt die Fußbodenheizung für ein angenehmes Raumklima. Nachhaltigkeit ist hier nicht nur ein Schlagwort: Als zertifiziertes KfW-Effizienzhaus 55 verringern die Bouchégärten den Ressourcenverbrauch und unterschreiten damit sogar die Werte der staatlich geforderten Auflagen. Die Fernwärmeheizung aus umweltschonender Kraft-Wärme-Kopplung, die Dreifachverglasung und die Gebäudedämmung tragen außerdem zum Nachhaltigkeitskonzept bei.

 

Im ersten Bauabschnitt der Bouchégärten sind 103 Wohnungen und 2 Gewerbeeinheiten von 30 bis 140 m2 über 7 Etagen geplant. Im zweiten Bauabschnitt entstehen 173 Wohneinheiten. In der Tiefgarage stehen 102 Parkplätze zur Verfügung, im Untergeschoss entstehen außerdem Abstellräume und Fahrradstellplätze für die zukünftigen Bewohner.